US-Dollar, Gold, Dow Jones Reagieren auf Katastrophalen NFP-Bericht

Forex Artikel

US-Dollar, Gold, Dow Jones Reagieren auf Katastrophalen NFP-Bericht

US-Dollar, Gold, Dow Jones Reagieren auf Katastrophalen NFP-Bericht

Die heutigen Marktbewegungen hängen vom US-Dollar, Gold, Dow Jones und vielen anderen Faktoren ab.

Manchmal scheint es, als ob alles in einem großen Zufall zusammengekommen ist oder vielleicht so geplant wurde.

In jedem Fall treten diese Ereignisse regelmäßig auf.

Nun, es gibt keine Möglichkeit, sicher zu wissen, was den NFP-Bericht tatsächlich verursacht hat. Es ist nicht so, dass Sie ihren Jahresabschluss lesen und den Grund für den Rückgang ihrer Bonität und ihres Berichts ermitteln könnten, aber sie berichten weiterhin an die Kreditagenturen.

Aus diesem Grund kann nicht festgestellt werden, inwieweit dieser Rückgang der Bonität und der Bonität auf eigene Fehler zurückzuführen ist und was möglicherweise mit der Bearbeitung des NFP-Berichts zu tun hat. Aus diesem Grund kann auch nicht festgestellt werden, wie sich dies auf Ihr Anlageportfolio auswirkt.

Es gibt zwar eine gute Sache, es gibt eine Möglichkeit, etwas Wissen darüber zu erlangen, was an der Börse vor sich geht, aber Sie müssen wissen, wie Sie diesen Prozess durchführen. Der einfachste Weg, dies zu tun, ist die Verwendung einer Online-Website, die Echtzeitinformationen bereitstellt. Auf diese Weise können Sie auf Echtzeit-Börsendaten sowie aktuelle Nachrichten und viele andere Finanz- und Wirtschaftsberichte zugreifen.

Man greift nicht nur auf diese Finanz- und Wirtschaftsberichte zu, sondern auch auf andere Dinge. Man kann sogar Vorhersagen darüber treffen, was als nächstes passieren könnte. Sie können vorhersagen, welchen Preis Aktien, Anleihen, Währungen, Rohstoffe usw. erzielen werden.

Eines der wichtigsten Dinge, die zu beachten sind, ist, dass der NFP-Bericht nicht vollständig korrekt ist. Sie stützen sich auf ein bestimmtes Bewertungssystem, das als Standard & Poor’s 500 bezeichnet wird. Mit diesem System bestimmen sie, ob ein Unternehmen an einer starken oder schwachen Position handelt.

Dieses spezielle Bewertungssystem ist jedoch nicht unproblematisch. Ihr System wurde so konzipiert, dass es nur eine sehr kleine Anzahl von Unternehmen umfasst. Bis heute sind jedoch über tausend von ihnen gelistet. Bei all den bekannten Insolvenzen, Börseneinbrüchen und ähnlichen Ereignissen gelten die Berichtsstandards dieser Unternehmen schwer gelitten.

Durch ein wenig Recherche zu den verschiedenen Rating-Unternehmen wird deutlich, dass mit dem S & P 500-System eine Reihe von Problemen verbunden sind. Schlimmer ist, dass viele dieser Probleme schon lange vor ihrer Einführung bekannt waren.

Ein gutes Beispiel dafür ist, dass das auf Dollar basierende Ratingsystem für alle amerikanischen Unternehmen, unabhängig davon, ob sie Teil des Dollarindex sind oder nicht, dazu führt, dass sie entweder scheitern oder ein schwaches Rating erhalten. Dies bedeutet, dass aus diesem Grund auch die Bonität des Unternehmens sinken wird, wenn der Aktienmarkt fallen sollte.

Auf der anderen Seite war ein Rating von 500 oder höher, USD genannt, nur den am höchsten bewerteten Unternehmen in den USA vorbehalten. Wenn sie diese Richtlinien nicht erfüllen, wirkt sich der US-Dollar positiv auf ihre Bonität aus.

Wenn sie diese Richtlinien jedoch erfüllen, wirkt sich der US-Dollar negativ auf ihre Bonität aus. Wenn der Dollar über den erforderlichen Schwellenwert steigt, verringert der USD tendenziell die Bonität des Unternehmens.

Also, was ist das Endergebnis hier? Viele Menschen haben viel Geld verloren, weil das S & P 500-Bewertungssystem fehlerhaft ist und das Papier, auf dem es gedruckt wird, nicht wert ist.