EUR / USD und AUD / USD im Fokus vor dem Hintergrund der EZB, der Arbeitsplätze und der Einzelhandelsumsätze

Forex Artikel

EUR / USD und AUD / USD im Fokus vor dem Hintergrund der EZB, der Arbeitsplätze und der Einzelhandelsumsätze

EUR / USD und AUD / USD im Fokus vor dem Hintergrund der EZB, der Arbeitsplätze und der Einzelhandelsumsätze

Heute ist es wahrscheinlich fair zu sagen, dass der EUR / USD & AUD / USD im Fokus vor EZB, Jobs & Retail Sales nicht die Aufmerksamkeit erhalten hat, die er verdient. Der EURUSD scheint sich in diesem Zeitraum gut zu entwickeln, da er seinen Wert weiterhin hält. Aber seine Stärke ist nicht ohne Abwärtsrisiko, da wir bereits einige davon auftauchen sehen.

Wenn die Preisbewegungen den USD weiter stärken, besteht die Gefahr, dass sich der Rückgang bis zum unteren Ende fortsetzt. Dies könnte eine Katastrophe für die Währungen Spaniens und Italiens bedeuten, wenn sich die aktuellen Markttrends fortsetzen.

Für Italien wird es schwierig sein, die Auswirkungen der Auswirkungen des fallenden Euro auf seine Wirtschaft zu bewältigen. Gleichzeitig müssen die Italiener auch ihre Ausgaben kürzen, weil die schwache italienische Wirtschaft dazu führt, dass sie in diesem Bereich ihres Haushalts mit einer Krise konfrontiert werden. Wir sehen jetzt Berichte, dass die italienische Regierung die Ausgaben kürzen wird.

Dies könnte einen Inflationsschub in der Eurozone auslösen, scheint aber noch nicht in Sicht zu sein. Wir haben im letzten Anlauf gesehen, dass dies zu Problemen führen kann, da die Preise stiegen und die Menschen höhere Inflationsraten in Kauf nehmen mussten. Einige Regierungen müssen hier möglicherweise die Lektion lernen.

In Indien werden die Probleme hier viel schwerwiegender und für einen viel längeren Zeitraum sein. Die Inflationsrate ist erneut stark gesunken. Aber auch hier gibt es Bedenken hinsichtlich der Investitionsrate, da in Indien die Inflation als hoch angesehen wird.

Es ist wirklich schwer zu sehen, wie die indische Regierung mit diesem Problem umgehen wird. Es ist ein klassischer Fall des Ausgleichs des Haushaltsbudgets. Wenn Sie dies tun und mehr ausgeben, erhöhen Sie die Inflationsrate, aber es ist keine gute Möglichkeit, die Investitionsrate zu schützen, die als sehr niedrig angesehen wird.

Es ist möglich, dass die Zahl der Arbeitslosen steigt und dies zu einem Anstieg der Arbeitslosenquote führt. Auf jeden Fall hören wir, dass die offizielle Inflationsrate in Indien viel höher ist als das offizielle Ziel der Reserve Bank of India. Es wird auch angenommen, dass die reale Inflationsrate weiterhin hoch sein wird.

Wir erwarten eine Rezession in Indien im Herbst. Dies ist ein Zeichen der Zeit, da die Exportwerte der Schwellenländer stärker sinken.

Angesichts all dessen ist es keine Überraschung, dass wir jetzt gute Chancen auf einen Börsencrash in Indien haben. Und wenn Millionen von Menschen arbeitslos sind, können Sie sicher sein, dass die Preise erheblich steigen werden, denn in einem Markt wie Indien, in dem die Bevölkerung schnell wächst, wird die Inflation hoch sein.

Und wenn das Wirtschaftswachstum dieses Landes in den nächsten Jahren überhaupt über 3% bleiben soll, dann ist der einzige Weg nach oben. Das heißt, wenn die Investitionsraten zu stark fallen, wird sich dieser Markt auch auf die Exporte auswirken.

Während sich die Märkte über die Gründe für den Zinsrückgang, die Inflation in China und die Fed stritten, gab es natürlich die Realität, dass in China etwas passierte, das die Wachstumsrate dort weit unter dem erforderlichen Niveau hielt einen anhaltenden Anstieg des VPI in den USA bewirken. Nachdem dies enthüllt wurde, wurde vielleicht das Beste, was dem US-Dollar und dem Euro passieren kann, enthüllt.

Dies ist der weiße Ritter im Smoking. Damit der US-Dollar gegenüber dem chinesischen Yuan steigen kann, muss dieser anziehen und beginnt zu steigen, was einige Anleger dazu veranlassen könnte, nach sicheren Häfen wie dem US-Dollar zu suchen. In diesem Fall wird der EUR / USD im Fokus vor EZB, Jobs & Retail Sales in Kürze folgen.